Serie: Welche Versicherung braucht man – Rechtsschutzversicherung

Immer wieder hören Versicherte davon, dass sie überversichert seien. In vielen Punkten ist das möglich – beispielsweise im Bereich der Unfall– oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. Allerdings gibt es auch zahlreiche Männer und Frauen in Deutschland, die in einem ganz speziellen Fall unterversichert sind: der Rechtsschutzversicherung. Warum Rechtsschutzversicherungen so wichtig sind, wird an einfachen Beispielen deutlich.

Das alltägliche Leben hält vielfältige Situationen bereit, in denen es zu unangenehmen Streitigkeiten kommen kann, die nur noch vor Gericht ausgefochten werden können oder die mindestens einer Rechtsberatung bedürfen. Typische Beispiele und täglich neu auftretende Momente sind: Der neue Vermieter erstellt eine undurchsichtige Nebenkostenabrechnung. Sofern man nicht beim Mieterbund angemeldet ist, hat jedoch kein Mieter einen Anspruch auf rechtliche Hilfe. Und üblicherweise stellen sich Vermieter quer, wenn der Mieter alleine sein Glück versucht, sein Recht zu fordern. Auch der typische Nachbarschaftsstreit kann rechtliche Folgen nach sich ziehen. Einmal das falsche Wort oder einen Handwink benutzt, der beleidigend ist, kann eine Klage ins Haus stehen. Ohne Rechtsschutzversicherung sind Betroffene auch hier vollkommen aufgeschmissen, erst recht, wenn ihnen Schuld zugesprochen wird. Prozesskosten müssen dann ebenso übernommen werden wie mögliche Anwaltskosten. Einige Tausend Euro können so schnell vom Girokonto verschwinden. Selbst beim ausgelassenen Feiern kann es immer mal wieder zu Situationen kommen, in denen man auch unberechtigt beschuldigt werden könnte. Ohne die Rechtsschutzversicherung zahlen Betroffene in all diesen Fällen alle entstehenden Kosten selbst.

Was kann die Rechtsschutzversicherung

Was die Rechtsschutzversicherung kann, lässt sich aus den bisherigen Erläuterungen ableiten. Die Versicherung kommt im Falle einer Unschuld stets für Prozess- und Anwaltkosten auf, vorausgesetzt, es besteht keine grobe Fahrlässigkeit. Aber auch eine unverbindliche Beratung bieten die meisten Versicherungsunternehmen in ihren Rechtsschutzversicherungspaketen an. Das bedeutet, dass Interessierte bei der Hotline oder im Büro der Versicherung Kontakt aufnehmen und sich in vielerlei Hinsicht beraten lassen können: Mietangelegenheiten, Streitereien mit Nachbarn oder Fremden, Verkehrsrecht… und vieles mehr.




Vor Abschluss Leistungen vergleichen

Bevor jedoch einfach ein Versicherungsvertrag abgeschlossen wird, sollten Suchende die Tarife konkret miteinander vergleichen. Am einfachsten geht das inzwischen online, sodass man nicht mehr auf langwierige und vertriebsorienterte Gespräche mit Versicherungsmaklern angewiesen ist. Suchende sollten vorab auch immer ihre bisherigen Versicherungen prüfen, denn oft ist in den KFZ-Haftpflichtversicherungen auch schon ein Rechtsschutz für den Verkehr enthalten. In diesem Falle sollten Interessierte das Versicherungsunternehmen darauf aufmerksam machen, um sich nicht doppelt und dreifach abzusichern.

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Serie: Welche Versicherung braucht man – Rechtsschutzversicherung"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] Versicherung braucht man – HausratversicherungSerie: Welche Versicherung braucht man –… Read More… Serie: Welche Versicherung braucht man … Be the first to comment – What do you think? […]

Max
Gast

Hallo,

der Artikel illustriert simpel und gut, wie wichtig eine Rechtsschutzversicherung ist. Ich habe mich auch lange davor gedrückt, aber mit dem Abschluss meines Studiums und dem ersten Job hab ich vor allem im Hinblick auf Arbeitsrecht, aber auch Mieterschutz eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen.

Also einfach selber prüfen!

Grüße

Max

Adrian
Gast

Ich gebe Steffen, dem Verfasser des Artikels, in allen Punkten Recht! Im Hinblick auf Rechtsschutzversicherungen sind in Deutschland wirklich die meisten Leute (gerade auch Selbständigen Dienstleister) massiv unterversichert. Da die Anwalts- und Prozesskosten schnell mehrere tausend Euro betragen können, dieses Geld sich aber nur die wenigsten leisten können, sind dadurch schon manche Existenzen bedroht und zerstört worden.

Reinhold Dießl
Gast
Es steht außer Frage, daß die Rechtsschutzversicherung zu einer der wichtigsten Versicherungen gehört, ein „Muß“ sozusagen. Allerdings sind nicht alle Rechtsschutzversicherungen empfehlenswert. Unbedingt warnen möchte ich vor der xxx Versicherung. Obwohl im Beitrag recht günstig, werden sie nach kürzester Zeit gekündigt; nämlich wenn sich herausstellt, daß Sie nicht nur Beiträge zahlen, sondern auch noch Leistung verlangen. Original Text im Anschreiben der Kündigung: „Sie meldeten uns mehrere Rechtsschutzfälle, für die wir Versicherungsleistungen erbracht haben. Ihr Versicherungsvertrag weist eine überdurchschnittliche Schadenbelastung auf. Wir sehen uns daher veranlaßt den Rechtsschutz-Versicherungsvertrag fristgerecht zu kündigen.“ Ich schäme mich für die Unverschämtheit, daß ich neben meiner… Read more »
Mietoptimierung
Gast

Toller Beitrag! Vielen Dank!
Ein kleiner Hinweis für Vermieter: In gängigen Rechtschutzpolicen sind Mietstreitigkeiten mit dem/der Mieter/in nicht eingeschlossen. Dafür ist eine gesonderte Rechtschutzversicherung notwendig!

Stefan
Gast

Diese Form der Versicherung hat mir im Laufe der vergangenen 10 Jahre mehrfach geholfen! Für mich ist eine Rechtsschutzversicherung „ENTSPANNUNG PUR“…

Übrigens ein interessanter Ansatz für eine Werbekampagne…

Andreas
Gast

Leider wird die ,,Prozesswut“in Deutschland immer größer. Die Gründe sind vielfältig, aber die Gerichte belegen durch Ihre teilweise Überlastung das eine gute Rechtschutzversicherung wirklich Sinn macht.
Da ich beruflich viel mit dem Auto unterwegs bin, ist eine KFZ-Rechtsschutzversicherung oberste Pflicht um weiterhin gut schlafen zu können.Der abzudeckende Bereich der Rechtsschutzversicherung kann ja problemlos selektiert werden um die Kosten im Rahmen zu halten.

Jacky
Gast

Eine gute Rechtsschutzversicherung kann einem echt den Arsch retten. Allerdings ist es manchmal nicht so einfach eine geeignete zu finden. Die Auswahl ist ja mittlerweile riesig!

Jan Selchow
Gast

Eine wichtiger Hinweis als Ergäönzung:

Für bestimmte Berufsgruppen kann der Spezial Straf Rechtsschutz eine sehr wichtige Ergänzung sein. Sobald man bezüglich einer Straftat (z.B. Körperverletzung) angezeigt wird und mit dem Staatsanwalt diskutieren darf, greifen die normalen Rechtsschutzverträge nicht mehr.

Ich denke die Personen aus den Berufen der Polizei, Pfelge, usw. können da genügend Dinge erzählen.

SIGUN Finanz
Gast

Das stimmt, ist auch was für Türsteher / Sicherheitspersonal etc.

Sebastian Gurgel
Gast

Eine Rechtsschutzversicherung ist absolut notwendig-wenn man sich aber nicht entscheiden kann, es aber schnell gehen muß, hilft manchmal auch ne Versicherung ohne Wartezeit. In den folgenden Bereichen kann man, davon ausgehen, dass es keine Wartezeit gibt, dennoch sind Sie gut beraten, sich vor Abschluss einer Versicherung gut zu informieren:Schadenersatz-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, bei Kauf- oder Leasingverträgen über ein fabrikneues Kfz., Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz,im Familien- und Erbrecht, Straf-Rechtsschutz. Gute Infos gibt es auch auf http://www.rechtsschutzversicherung-ohne-Wartezeit.net

Sven
Gast
Aus meiner beruflichen Tätigkeit weiß ich, dass in Beratungen zum Thema Rechtsschutzversicherung oft nicht auf die Risikosituation des Kunden eingegangen wird. Gerade Themen wie Spezialstrafrechtsschutz oder Mediationsrechtsschutz werden oft aus Unkenntnis des Beraters nicht hinreichend erörtert. Oft wissen Versicherte kaum, welche Leistungen die Rechtsschutzversicherung bietet und welche Leistungen nicht erbracht werden. So zum Beispiel kommt es oft vor, dass versicherte Abmahnungen erhalten, weil Ihnen vorgeworfen wird, illegal Musik runter geladen zu haben. Aber gerade dies ist aufgrund des Ausschlusses „Streitigkeiten aus Urheberrechtssachen“ nicht versichert. Auch Selbständige wissen oft nicht, dass die Policen oft keinen Vertragsrechtsschutz enthalten. Hier könnte man aber… Read more »
Gunar
Gast

Als angehender Internet Marketer beschäftigt mich die Frage zu einer Rechtsschutzversicherung seit dem Start meiner nebenberuflichen Selbständigkeit. Besonders in diesem Bereich ist es nicht so einfach die passende Versicherung zu finden. Besonders wenn man Dienstleistungen bietet und sucht.
Die Preise im geschäftlichen Bereich sind besonders für Existensgründer abschreckend. Aber ich denke wer einmal mit einer Abmahnung konfrontiert wurde, weis das zu schätzen.

Ramah
Gast

Am Besten sollte man die Rechtsschutzversicherung dort abschließen, wo man noch andere Versicherungen hat, dann ist die Deckungszusage oft einfacher zu bekommen.

wpDiscuz