Beiträge zum Stichwort ‘ Versicherung ’

Der Versicherungsblogger ist wieder da

26. August 2016 | Von

Hallo liebe Leser, nach fast zwei Jahren bin ich nun wieder da. Der ein oder andere hatte bestimmt auch schon einmal die Phase, dass man sich um ein Hobby nicht mehr so kümmern kann wie man es gerne möchte. Nun hat mich aber wieder die Lust gepackt, den ein oder anderen Artikel zu schreiben. Gruß
[weiterlesen …]



Unisex geht in die Endphase – Jetzt abschließen?

27. September 2012 | Von

Bald ist es soweit. Dann dürfen die Versicherer keine Unterscheidung vornehmen, was das Geschlecht anbelangt. Dann muss die Versicherung für Mann und Frau gleich viel kosten. So hat es der Europäische Gerichtshof entschieden. Sollte man jetzt noch schnell eine Versicherung abschließen, weil es könnte ja teurer werden nächstes Jahr? Wird es auch. Nun aber nicht
[weiterlesen …]



Das Aquarium richtig versichern

20. September 2012 | Von

Der Besitz und Gebrauch eines Aquariums ist keine günstige Angelegenheit. Ich hatte selbst mal eins, zwar nur mit ein paar Guppys, Neons und ein paar Knutschis, typisches 60L-Becken was es mal im Baummarkt im Angebot gab. Jeder Besitzer eines Aquariums hat sich deshalb bestimmt schon mal die Frage gestellt. Wer zahlt den Schaden, wenn das
[weiterlesen …]



Kann ich in meiner Erdgeschosswohnung die Fenster offen lassen?

19. September 2012 | Von

Ich hatte neulich ein interessantes Telefonat. Eine Versicherungsnehmerin wollte wissen, wie es um ihren Versicherungsschutz bestellt ist. Sie zieht demnächst in eine Erdgeschosswohnung. Was in der Hausratversicherung abgedeckt ist, habe ich bereits schon mal niedergeschrieben. Der Versicherer leistet Entschädigung für versicherte Sachen, die durch a) Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner
[weiterlesen …]



Kündigung ohne Angabe von Gründen

18. März 2012 | Von

Ich bekomme jeden Tag eine Menge an Kündigungsschreiben, bei denen mir die Versicherungsnehmer immer wieder mitteilen warum sie die Versicherung kündigen möchten. Zum einen ist es interessant aber zum anderen muss kein Kündigungsgrund angegeben werden. Also, wer seine Versicherung kündigen möchte, kann das jederzeit ohne Angabe von Gründen tun. Wichtig ist nur das sie fristgemäß
[weiterlesen …]



Link 8 vom Versicherungsblogger

14. März 2012 | Von

Versicherung zahlt nun doch für geklautes Rad Autobrief und Brillen-Police können Sie sich sparen Versicherung fürs Lieblingsstück? ‎ ‎  



Welche Rechte hat der Versicherungsnehmer?

5. Februar 2012 | Von

Der Versicherungsnehmer ist der Vertragspartner des Versicherers. Er ist Träger aller Rechte und Pflichten aus dem Versicherungsverhältnis. Er kann Vertragsänderungen veranlassen und über seine Rechte verfügen. Dies sollte man aus Beweisgründen immer schriftlich veranlassen. Was gibt es für Vertragsänderungen? Änderung der Zahlungsweise Beginnverlegung Ein- oder Ausschluss von Zusatzrisiken Festlegung oder Änderung des Bezugsrechts Abtretung Verpfändung
[weiterlesen …]



Ist das versichert?

9. Oktober 2011 | Von

Man bekommt ja ab und zu Fragen ob jenes oder dieses versichert ist? Das kann man so pauschal nie sagen, egal bei welcher Art von Versicherung. Klar wenn man eine Lebensversicherung hat und die versicherte Person stirbt, dann wird die Leistung ausbezahlt. Begeht die versicherte Person aber Selbstmord, also Suizid dann kann es auch keine
[weiterlesen …]



Versicherungsschein nicht erhalten

9. September 2011 | Von

In einem Artikel hatte ich ja bereits geschrieben, was man machen kann wenn man den Versicherungsschein verloren hat. Was macht man aber nun wenn man den Versicherungsschein nicht erhalten hat? Der Ablauf ist der selbe als wenn man diesen verloren hätte. Man meldet sich bei seinem Versicherungsunternehmen und fragt nach einer Verlusterklärung, weil man den
[weiterlesen …]



Bezugsberechtigung bei Versicherungen

6. September 2011 | Von

Was ist das Bezugsrecht? Das Bezugsrecht regelt beispielsweise bei Unfallversicherungen oder bei Lebensversicherungen, wer der Berechtigte im Leistungsfall ist. Das Bezugsrecht wird dabei vertraglich festgehalten, damit später bei der Frage des Leistungsbezuges keine Probleme auftreten können, wer der Berechtigte ist. Gerade in Hinblick auf kapitalbildende Versicherungen, wie eine Lebensversicherung, sollte dieses Recht zwingend vertraglich geregelt sein. Im Erlebensfall würden dem
[weiterlesen …]